Sackgeld und Jugendlohn

Elternveranstaltungen zu Jugendlohn ®

Alle Eltern wünsche sich, dass ihre Kinder später kompetent mit Geld umgehen können, langfristig planen, preisbewusst werden, um nicht in die Schuldenfalle tappen.

Im Erziehungsalltag werden Eltern im Umgang mit den Konsumwünschen der Kinder dennoch immer wieder vor Herausforderungen gestellt.

In den Elternveranstaltungen erfahren Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen, wie sie das Thema “Sackgeld und Jugendlohn(r)” leicht in ihren Erziehungsalltag integrieren können. Der Verein Jugendlohn.ch tritt als Referent an den Elternveranstaltungen auf. Finanziert werden die Elternveranstaltungen durch die Schwyzer Kantonalbank, organisiert vom Chindernetz Kanton Schwyz

Fachpersonen geben Antworten auf diese und weitere Fragen

  • Wie lernen Kinder und Jugendliche mit Geld umzugehen?
  • Wie können Eltern Kinder und Jugendliche auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld vorbereiten?
  • Welche Schuldenfallen lauern? Wie kann man sie vermeiden?
  • Taschengeld ja – nein – wieviel?

Die Eltern

  • werden dadurch in ihrer Erziehungsaufgabe gestärkt
  • sind in der Lage, den bewussten Umgang mit Geld und Konsum zu vermitteln
  • tauschen sich untereinander aus

Themenschwerpunkte

  • Modell Jugendlohn®
  • Identität, Zugehörigkeit, Gruppendruck, Abgrenzung und Selbstbewusstsein
  • Auswirkung von Verwöhnung auf die Entwicklung eines jungen Menschen im Allgemeinen und in Bezug auf Geld und Konsum
  • Wandel in der Beziehung zwischen dem Kind und seinen Eltern von der vollständigen Abhängigkeit des Kindes bis hin zur vollständigen Selbständigkeit des jungen Erwachsenen
  • gesetzliche Vorgaben in Bezug auf die «Gelderziehung»

Zielgruppe/Veranstalter

Die Informationsabende richten sich an Eltern/Bezugspersonen von Kindern im Alter von 6 –12 Jahren. Pro Elternabend begrüssen wir max. 50 Personen (Berücksichtigung gemäss Reihenfolge der Anmeldungen).

Ablauf

Teil 1: Ein einstündiges Referat
Teil 2: Beantwortung von Fragen und Diskussion mit dem Publikum

Abschluss:
Nach dem Referat offeriert die SZKB einen Apéro. Dabei können die Eltern unter sich diskutieren oder sich im persönlichen Gespräch mit dem Referenten bzw. der Referentin austauschen.

Dauer: ca. 2h

Durchführungsort

Leider infolge Corona abgesagt

Weitere Elternveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Schwyzer Kantonalbank und dem Verein Jugendlohn(r) finden am 28. Oktober am Hauptsitz in Schwyz und am 5. November in der Filiale Pfäffikon SZ statt.

Kosten

Die Elternveranstaltungen sind kostenlos.

Flyer 2020: Hier gehts zum Flyer

Anmeldung

Anmeldung direkt via E-Mail an events(at)szkb.ch (max. 2 Personen pro Anmeldung). Anmeldeschluss ist jeweils 2 Wochen vor dem entsprechenden Anlass.

Dank

Die SZKB unterstützt das Chindernetz Kanton Schwyz beim Thema Finanzkompetenz von Kinder und Jugendlichen. Dank der aktiven Partnerschaft können die Veranstaltungen kostenlos angeboten werden.

Danke für Ihre Unterstützung

Damit wir Kindern, Jugendlichen und Familien im Kanton Schwyz stärken können, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. Unser Verein ist vor allem durch Spenden finanziert.

 

 

 

Erziehungsberatung

Die Aufgaben von Eltern sind vielfältig und anspruchsvoll. Der Blick von aussen kann mithelfen eine schwierige Situation neu zu betrachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendlohn

In den Elternveranstaltungen erfahren Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen, wie sie das Thema “Sackgeld und Jugendlohn(r) leicht in ihren Erziehungsalltag integrieren können.

 

 

 

 

 

Weihnachtsaktion für Schulen und Vereine

Kerzen-Verkauf
Unterstützen Sie Kinder und Jugendliche im Kanton Schwyz und füllen Sie gleichzeitig Ihre Klassenkasse.

 

 

Anrede

6 + 9 =

Kontaktieren Sie uns

Chindernetz Kanton Schwyz
Schmiedgasse 1, Postfach 420
6431 Schwyz
Tel: 041 811 06 06
info@chindernetz-sz.ch

 

 

Impressum | Datenschutz | © 2019 Chindernetz Kanton Schwyz